Wodurch werden unsere Gene beeinflusst? Regulation der Gentätigkeit

Sicher: Unsere 20-25 000 Gene steuern teilweise unsere Entwicklung und unser Wesen. Aber wußtest du, dass sie selber auch beeinflusst (reguliert) werden? Hier werden dir 23 verschiedene Beispiele u.a. mit über eine gesonderte Webseite aufrufbaren kurzen Animationen erklärt, u.a. "Wie unsere Vergangenheit die Gene beeinflusst: Das Laktase - Gen"

Die Grundeinstellung der Verfasser ist pro Gentechnik

8-10
 

Die Animation mit sprachlichem Schwerpunkt erklärt am Beispiel des lac-Operons das Prinzip der Genregulation nach Jacob - Monod.

10-13

Wenn es effizienter nutzbare Nahrungsquellen wie Glukose zu nutzen gibt, sind Gene zum Abbau "ineffizienter" nutzbarer Nahrungsquellen wie Laktose häufig ausgeschaltet. Die englischsprachige Animation zeigt ausführlich die Kombination von Regulationsmechanismen an der CAP - Bindungsstelle und dem Operon, damit die Lactose - "Abbaugene" nur in Abwesenheit von Glukose und in Gegenwart von Lactose abgelesen werden. Stummschaltung und (automatisch erzeugte) Untertitel sind dabei mit den üblichen Youtube - Mitteln möglich.

10-13
 

Diese Animation mit sprachlichem Schwerpunkt erklärt am Beispiel des Tryptophans die Endproduktrepression. Diese verhindert, dass unnötig weitere Produkte produziert werden, wenn schon genügend hergestellt worden sind. Dazu werden in Gegenwart des Endprodukts Trypthophan Repressoren aktiviert. 

10-13

Wenn schon genug Produkte hergestellt worden sind, wäre es Materialverschwendung, unnötig weitere zu produzieren. Dies wird durch die Endproduktrepression verhindert, die in dieser englischsprachigen Animation am Beispiel der Aminosäure Tryptophan auch ohne tiefgehende Sprachkenntnisse verständlich erläutert wird.

10-13
 

Diese ausführliche englischsprachige Animation (2:03min) zeigt und erläutert weitere Möglichkeiten der Regulation der Proteinbiosynthese bei Eukaryoten.

10-13
 

Die Animation (1:38min) erläutert die Funktionsweise von Transkriptionsfaktoren, wobei insbesondere die Bedeutung der beschleunigend auf die Syntheserate wirkenden Enhancer und der dies verhindernden Silencer dargestellt wird. Sie ist in leicht verständlicher englischer Sprache abgefasst. Automatisch erzeugte übersetzte Untertitel sind mit den üblichen Youtube - Mitteln möglich.

10-13
 

Diese englischsprachige Animation zeigt u.a. ausführlich den Effekt von extrazellulären Signalproteinen, die bei der Regulation der Proteinbiosynthese mitwirken können. Automatisch erzeugte übersetzte Untertitel sind mit den üblichen Youtube - Mitteln möglich.

10-13
 

Diese ausführliche englischsprachige Animation (1:59min) zeigt und erläutert ausführlich den Mechanismus der RNA Interferenz. Automatisch erzeugte Untertitel sind mit den üblichen Youtube - Mitteln möglich.

10-13
 

Ordne den nummerierten Abschnitten die richtigen Begriffe zu! Mit online - Auswertung!

10-13