Wasser als Lebensraum

Du willst den Einfluss der Jahreszeiten oder von Räubern auf die Lebewesen im Ökosystem See kennenlernen? Die interessanten Pflanzen und Tiere in diesem Lebensraum entdecken? Dann nutze diesen mit vielen passenden Abbildungen... versehenen Kurs.

5-8
 

In dieser interaktiven Animation kannst du sehen, was bei viel zu viel Düngemitteln und Nährsalzen in einem Teich passieren kann: Er kippt um... Anhand dieses eutrophierten Sees (wie der Biologe das nennt) wird klar: Viel kann zu viel sein..

 

6-13
 

In dieser eher kurzen Präsentation geht es u.a. um die Gliederung des Sees, Zirkulation, Trophiegrade...

10-13
 

Nicht nur Frösche und Unken genießen das nach Regenfällen in tiefen (Traktor-) Fahrspuren stehende warme Wasser. Der Kurzfilm (3:26min) zeigt dir, welche Rolle selbst kleinste Lebensräume spielen, auch wenn sie bei warmem Wetter bald wieder verschwinden.

3-10
 

Mit diesem einfachen, durch simples Mausklicken bedienbaren Bestimmungsschlüssel findest Du es heraus!

5-13
 

Ein toter Wal liegt am Strand... Was ist passiert? Acht verschiedene interaktive Animationen führen dich auf "detektivischen Spurensuchen" zur Entstehung verschiedener Überreste (Fischskelett, leere Miesmuschel...). Sie beschäftigen sich u.a. mit einer typischen Nahrungskette - und der Giftanreicherung darin ... Tipp: Klicke immer auf den eingekreisten Gegenstand, dann geht die Reise weiter!

4-13
 

Biber sind faszinierende Baumeister - aber können dem Menschen durchaus Probleme bereiten. Einst ausgerottet, erobern sie sich ihren Lebensraum wieder zurück. Sie erfüllen dabei wichtige Funktionen, die auf den ersten Blick gar nicht zu vermuten gewesen wären. Der Kurzfilm (4:50min) erklärt dir an beeindruckenden Beispielen die Hintergründe.

3-10
 

Der LernBarKurs „Experimente“ enthält über 50 unterschiedliche Experimente mit passenden Anleitungen, Erläuterungen, Animationen oder Kurzfilmen. Im linken Menü leicht aufrufbar sind u.a. Experimente zur DNA – Extraktion und Untersuchung (Genetischer Fingerabdruck…); Aufbau und Vorgänge an Biomembranen (inklusive Diffusion, Osmose, Ausbreitung von Aerosolen); Chromatografie; Experimente rund um Auge und Ohr (inkl. Untersuchung eines Schweineauges…); Nährstoffnachweise; Atmung und Nachweise von O2 und CO2; Gewässergütebestimmungen; Mikroskopieren diverser Objekte…

5-13