Nahostkonflikt (Israel und Palästina)
Karten

"Der Nahe Osten ist eine der wasserärmsten Regionen der Erde und es gibt mehrere Initiativen, um der Wasserknappheit Herr zu werden. So erwägen Israel und Jordanien gemeinsam, einen Kanal zwischen dem Roten Meer und dem Toten Meer zu bauen. MIT OFFENEN KARTEN beschäftigt sich mit den wirtschaftlichen, ökologischen und politischen Aspekten des „Friedenskanals“." Auf dem mittleren Reiter können die Karten eingesehen werden. (April 2008)

9-13
 

"Jerusalem - eine „heilige Stadt“ für alle drei monotheistischen Religionen - gilt sowohl für Israelis als auch für Palästinenser als Hauptstadt und ist eins der wichtigsten Symbole für den Nahostkonflikt. Ende 2011 führte die Einweihung einer Straßenbahnlinie zwischen Westjerusalem und den israelischen Siedlungen im Osten der Stadt zusätzlich zu Spannungen." Auf dem mittleren Reiter können die Karten eingesehen werden. (April 2012)

9-13
 

Israel besteht schon seit über 60 Jahren - die Palästinenser hingegen haben immer noch keinen eigenen Staat und viele müssen ein Leben als Flüchtlinge führen. Wo leben diese und mit welchem rechtlichen Status? Auf dem mittleren Reiter können die Karten eingesehen werden. (Dez. 2007)

9-13
 

"Von Palästina über den Irak, den Iran und Afghanistan bis nach Pakistan entsteht der Eindruck, als wäre der Nahe und Mittlere Osten ein einziges riesiges Krisengebiet. MIT OFFENEN KARTEN versucht die Unterschiede und Zusammenhänge dieser komplexen geopolitischen Problematik zu entwirren." Auf dem mittleren Reiter können die Karten eingesehen werden. (März 2010) 

9-13
 
Video

"Ihr habt abgestimmt bei Facebook und habt ein kompliziertes Thema ausgewählt: Den Nahostkonflikt. Der Konflikt wird immer wieder in den täglichen Nachrichten erwähnt. Doch worum geht es eigentlich genau in der Auseinandersetzung? Was sind die Streitpunkte, wer sind die rivalisierenden Gruppen und warum scheint es keine Lösung zu geben? explainity versucht ein wenig Klarheit zu schaffen und dieses komplizierte Thema einfach zu erklären." (4.10.2011)

9-13
 

Der Nahe Osten ist nicht nur von vielen Konflikte sondern auch von einem chronischen Wassermangel in vielen Gegenden geprägt. Mit Offenen Karten beschäftigt sich in dieser Folge mit der Wasserversorgung rund um Israel. Auf dem mittleren Reiter können die Karten eingesehen werden. (Juli 2010)

9-13
 

Wird die atomare Bedrohung durch den Iran in naher Zukunft Wirklichkeit werden? Da Verhandlungen und Sanktionen aussichtslos scheinen, denken Strategen bereits laut über einen Präventivschlag durch Israel nach, das sich besonders von der iranischen Nuklearrhetorik bedroht fühlt. (April 2010) 

9-13